zum Inhalt springen
Aktuelles

Kommende Veranstaltungen

 

⇒ 7. November 2018 

Der "weitgehend unpolitische Rechtstechniker" an guten und an schlechten Tagen  
Prof. Dr. Hans-Peter Haferkamp // Institut für Neuere Privatrechtsgeschichte, Deutsche und Rheinische Rechtsgeschichte

"Vor dem "bloßen Techniker der Rechts“ wird schon lange und auch ganz aktuell wieder gewarnt. Heiko Maas etwa sieht darin einen Grund für die Forderung nach Beschäftigung mit dem Nationalsozialismus im Jurastudium: Diese Zeit lehre, dass Juristen eben nicht bloße Techniker des Rechts sein dürften, sondern die Werte der Demokratie zu verteidigen hätten. Im Diskussionspapier von Frau Prof. Dauner-Lieb und Herrn Prof. Hobe taucht der gleiche Gedanke auf: Nicht der „weitgehend unpolitische Rechtstechniker“, sondern der verantwortungsbewusste Träger und Mitgestalter der Rechtsordnung müsse Ausbildungsziel sein. Der Vortrag nähert sich diesem Bild aus historischer und rechtspolitischer Perspektive und nimmt es zum Anlass für einige Überlegungen zur aktuellen Juristenausbildung."

 

⇒ 5. Dezember 2018 

Mut bei der Optimierung der Juristenausbildung  
Prof. Dr. Susanne Hähnchen // Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte sowie Privatversicherungsrecht der Universität Bielefeld

Achtung: Diese Veranstaltung findet in Raum 205 des Instituts für Arbeits- und Wirtschaftsrecht statt.

 

⇒ Januar 2019 

Business Law Clinics in der unternehmensrechtlichen Ausbildung  
Prof. Dr. Florian Möslein // Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht der Philipps-Universität Marburg

Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.